Home Porträts Alterskultur Links
Thema Großeltern Über uns Kontakt
     
 

Frühjahr 2018

Frühjahr 2017

Frühjahr 2016

Frühjahr 2015

Frühjahr 2014

Frühjahr 2013

Frühjahr 2012

Frühjahr 2011

Frühjahr 2010

Frühjahr 2009

Frühjahr 2008

Frühjahr 2007

Frühjahr 2006

 

Wie es zu dieser Internetseite kam

 
 
   
 
Lisa Frohn

Lisa Frohn

Betreiberin dieser Seite
Pensionierte Lehrerin
Mutter und Großmutter
Mitarbeiterin in verschiedenen Projekten

Ich beschäftige mich seit Jahren mit dem Thema Altwerden und Altsein und mit der Frage: Wie geht schönes Altwerden?

 
Meine individuellen Lebensumstände als frühzeitig pensionierte Lehrerin verlangten eine Beschäftigung mit sozialen und psychologischen Gegebenheiten, die normalerweise erst im Alter gelebt werden müssen. Somit konnte ich Altsein üben, als ich noch jung war.
Da mein biografisches Altwerden zusammenfällt mit dem gesellschaftlichen Interesse am Thema und ich vor einigen Jahren das Internet als Bereicherung für mich entdeckte, entstand die Idee zu dieser Seite.
 
Murielle Aufranc

Murielle Aufranc

Murielle ist Kunstlehrerin. Seit einigen Jahren lebt sie in Almeria, Spanien, und arbeitet dort als Grafik- und Web-Designerin. Mehr dazu unter: www.espacioazul.net

 

Über diese Seite

Die Seite entstand unter anderem aus dem Wunsch nach Austausch über den Weg ins Alter hinein und hindurch. Vor allem mit Frauen.
Als ich kurz nach seinem Erscheinen 2004 „Das Methusalem-Komplott“ von Frank Schirrmacher las, war ich nicht nur begeistert, sondern auch inspiriert und bekam Lust, mich am Thema zu beteiligen. In welcher Form war damals unklar.
Jedenfalls begann ich, das Thema für mich einzukreisen.
Irgendwann fing ich an, einen Begriff zu suchen, der als Titel einer möglichen Veröffentlichung dienen könnte. Etwas, mit dem ich mich identifizieren kann.
Bei einem nachmittäglichen Spaziergang kam er mir plötzlich in den Sinn.
In altwildundweise.com bündeln und verdichten sich meine Ideen zum Altwerden und Altsein. Am selben Nachmittag kaufte ich die domain, um sie zu sichern, jedoch ohne zu ahnen, dass sie zwei Jahre später zu dieser Internetseite führen wird.
Immer wieder sprach ich mit Freundinnen über meine Idee und hoffte, die eine oder andere würde sich begeistern lassen und beim Herstellen der Seite mitmachen. Aber die beim Sprechen über das Thema geteilte Begeisterung hielt bei den Freundinnen nicht auf dieselbe Weise an wie bei mir.

 

Anfang 2005 fragte ich Murielle, ob sie sich vorstellen könne, mit mir zusammen eine Seite zum Thema Alter zu entwickeln.
Natürlich stieg Murielle aufgrund ihrer Jugend nicht inhaltlich ein, aber sie fand das Thema aus ihrer Sicht interessant und hatte Lust und Zeit, sich darauf einzulassen. Und so fingen wir im Herbst 2005 mit gelegentlichen Arbeitstreffen an. Murielle übernahm ihren Teil der Arbeit: das Design der Seite zu entwerfen, alle strukturellen Angelegenheiten zu thematisieren, sowie die technischen Aufgaben zu lösen.

 

In angemessenem Gleichgewicht zwischen Professionalität und Freundschaft hat Murielle die Entstehung der Seite sanft und zielsicher begleitet.
Während ich mich dem Inhalt widmete.

Ich habe den Begriff altwildundweise.com in den Monaten der Planung immer wieder getestet. Vor allem Frauen scheinen die Wortkombination unmittelbar zu verstehen, und viele von ihnen brechen spontan in Lachen aus.
Dieses Lachen hat mich sehr motiviert, am Thema dranzubleiben.

   
       
 
   
 
 
Impressum